Warum so viele mit Online Marketing erfolglos bleiben

Kürzlich erhielt ich eine Nachricht von einem Kontakt auf Facebook, der erklärt haben wollte, wie Online Marketing funktioniert. Eigentlich war es mehr ein Hilferuf. Ich fühlte mich angesprochen, da ich mir ja unter anderem auf die Fahnen geschrieben habe, Menschen bei ihrem Vorhaben zu helfen, sich ein zweites Standbein aufzubauen. Wir tauschten dann einige Nachrichten aus und am Ende kamen wir überein, per Skype zu sprechen. Ich wollte dieser Person nämlich einen Vorschlag unterbreiten.
 

Erfolg besteht darin, Gelegenheiten beim Schopf zu packen

Wie du vielleicht weißt, bin ich ja seit einiger Zeit auch im Coaching-Bereich tätig, d.h. ich helfe interessierten Menschen bei der Umsetzung erprobter Online Marketing Strategien. Damit führe ich sie ohne Umwege und unnötigen Zeitaufwand auf ein Level, wo sie dann für alle Herausforderungen des Online Business gewappnet sind.

Im Bestreben, mein Angebot weiter zu verbessern, teste ich gerade einen neuen Ablauf. Und so habe ich dieser oben erwähnten Person den Vorschlag gemacht, sie völlig kostenlos einige Wochen lang zu coachen. Das aber nicht ohne mir vorher die Zusicherung geben zu lassen, dass sie meine Aufgaben, die zwischen den Terminen zu erledigen sein würden, auch gewissenhaft ausführen werde. Denn ich arbeite nur mit Menschen, die auch wirklich wollen.

Wir vereinbarten dann einen ersten Termin für die folgende Woche und die erste Aufgabe war, dass diese Person meinen Videokurs, der sozusagen das Gerüst für das Coaching darstellt, kaufen und bis zum vereinbarten Termin alle Videos angesehen haben sollte, um dann später darauf zurückgreifen zu können.
 

Um Erfolg zu haben, muss man seine Komfortzone verlassen

Warum habe ich das gemacht, wirst du vielleicht fragen? Um einen weiteren Kurs um 99€ zu verkaufen? – Ganz sicher nicht, denn ob ich einen Kurs mehr oder einen weniger verkaufe, verändert mein Leben bestimmt nicht. Aber vielleicht das meines zukünftigen Trainees. Da ich für ein 6-8 Wochen dauerndes 1:1 Coaching normalerweise eine 4-stellige Summe nehme, erschien es mir angezeigt, von dieser Person ein kleines Commitment – also eine Verpflichtung – sich selbst und mir gegenüber abzuverlangen. Es war sozusagen ein Test, ob sie’s auch wirklich ernst meint, ihrem Leben eine Wende zu geben oder nicht.

Offenbar war es dann aber doch nicht so ernst gemeint – denn nach ein paar Tagen erhielt ich die Nachricht, dass sie leider noch nicht dazu gekommen sei den Kurs zu kaufen, weil … (die mehr oder weniger fadenscheinige Ausrede erspare ich dir hier).

Was war also geschehen? Diese Person hatte die einmalige Gelegenheit, ein VIP-1:1-Coaching völlig kostenfrei geschenkt zu erhalten, war aber nicht einmal bereit, die erste Aufgabe zu schaffen. Wenn sie vielleicht das Geld nicht hatte – warum hat sie das nicht gesagt? Eine Lösung dafür hätte es gegeben. So aber hat sie eine einmalige Chance einfach verpennt ☹, weil sie ihre Komfortzone nicht verlassen wollte.

Wie sagte doch schon Albert Einstein (ist übrigens mein Lieblingsspruch!):

“Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.“

Veränderung ist kein Spaziergang …

Gerade wenn man etwas Neues beginnt, muss man für einige Zeit die Extrameile gehen – sonst wird es nichts. Erfolg und Wachstum wird nur dadurch erzeugt, dass du mehr und anderes tust, als bisher. Das ist nicht nur im Geschäftsleben so, sondern auf allen Gebieten. Wenn du z.B. mehr Muskulatur aufbauen willst, nützt es nichts, nur auf der Couch zu sitzen. Gehst du ins Fitness-Studio, dann ist das schon ein Anfang. Trainierst du aber dann auch noch mit Gewichten, dann wird dein Muskelwachstum nicht nur rascher vorangehen, sondern auch wesentlich stärker ausfallen.

Womit wir jetzt wieder beim Titel dieses Blogbeitrags „Warum so viele mit Online Marketing erfolglos bleiben“ wären: Gerade im Online-Business, das wirklich jeder ohne große Investition betreiben kann, gibt es sehr viele, die ihre finanzielle Situation verbessern möchten. Viele möchten sich ein zweites Standbein schaffen, weil sie im Hauptberuf nicht genug verdienen.

Aber die große Mehrheit dieser Menschen ist nicht bereit, sich dafür auch anzustrengen. Oder sie geben beim ersten kleinen Hindernis gleich auf. Und das Beste, sie behaupten dann auch noch, dass das alles eh nicht funktioniert und fühlen sich sogar noch als Opfer.

Erfolg fällt aber niemandem in den Schoß. Die, die es geschafft haben, hatten einen Traum, einen festen Willen und vor allem jede Menge Durchhaltevermögen. Und es ging bei niemanden sofort steil aufwärts. Rückschläge gehören sogar dazu – wenn man weiß, daraus seine Lehren zu ziehen.

Um dir ein Beispiel zu geben, was mit Online-Marketing alles möglich ist, die Bücher von Kris Stelljes und Said Shiripour als empfohlene Lektüre für dich. Beide hatten den unbändigen Wunsch, aus ihrem Leben mehr zu machen. Und ihr außerordentlicher Erfolg ist ihnen nicht in den Schoß gefallen.

Zu welcher Sorte von Menschen gehörst du? Zur Vielzahl derer, die ihren A….llerwertesten nicht in die Höhe bringen – bildlich gesagt -, oder zu denen, die es schon geschafft haben oder auf jeden Fall schaffen werden?

Wie immer freu ich mich über dein Feedback!

Bis bald

Die Internet-Oma
 
 

Dein Kommentar ist hier willkommen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments

  • Hallo liebe Christine,
    mit diesem Bericht triffst du genau ins Schwarze!

    Oft haben wir Angst vor etwas – und dann kommen die Ausreden…
    Leider kenne ich das auch und es passiert sogar mir selbst! Nicht aus Faulheit, sondern aus Angst vor dem Unbekannten oder Sorge, es nicht zu schaffen;
    und das trotz des Wissens, das man von vornherein auf jeden Fall verliert, wenn man es noch nicht einmal versucht!

    Da spricht das böse Super-Ego in einem, was mich „klein“ und in meiner bekannten (obwohl vielleicht schlechten) Situation und Komfortzone halten möchte!

    Das zu erkennen und zu überwinden ist oft der schwierigste Schritt. Hat man ihn mal gemacht, fällt der Rest meistens recht leicht…

    Also „ich“ würde dein kostenloses 1:1 Coaching wirklich SEHR GERN in Anspruch nehmen, um den ersten und wichtigsten Schritt in die „richtige“ Richtung zu gehen!!! 🙂

    Liebe Grüße
    und DANKE für dein „SEIN“ sowie die Beiträge, Newsletter, Posts usw.,
    Lara

    • Hallo Lara,
      vielen lieben Dank für deine Zeilen. Es freut mich, dass dir meine Beiträge gefallen und ich hoffe, du konntest auch einiges davon profitieren.
      Da dieser „Vorfall“ nun doch schon einige Zeit zurück liegt, hat das 1:1 Coaching schon jemand anderer in Anspruch nehmen dürfen 😉
      Ganz liebe Grüße
      Christine

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

WordPress Security